Kostenberechnung

Kosten bei stationärer Aufnahme

Beneke Seniorenpension und Pflegeheim

Aus den nachfolgenden Tabellen können Sie ablesen, welche Kosten vom Heimbewohner zu tragen sind.

Wenn das Einkommen eines Heimbewohners dazu nicht ausreicht, empfehlen wir, bei der Stadt Sulingen einen Antrag auf Grundsicherung zu stellen. Ergänzend kann ein Antrag auf Sozialhilfe beim Landkreis Diepholz eingereicht werden. Bei weiteren Fragen rufen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne.
An dieser Stelle weisen wir darauf hin, dass es bei Heimbewohnern mit Sozialhilfe für die Angehörigen höhere Freibeträge bei der Einkommensanrechnung gibt, als bei „normaler“ Sozialhilfe. Sorgen vor hohen Zuzahlungen erweisen sich in vielen Fällen als unbegründet oder übertrieben. Wir helfen Ihnen gerne beim Ausfüllen der notwendigen Anträge und informieren Sie über die notwendigen Nachweise bei Antragstellung.

 

Unsere Tagessätze im Überblick, aus denen sich die untere Tabelle zusammensetzt

 

Pflegesatz Pflegestufe G23,53 Eur pro Tag
Pflegesatz Pflegestufe I41,24 Eur pro Tag
Pflegesatz Pflegestufe II53,87 Eur pro Tag
Pflegesatz Pflegestufe III66,75 Eur pro Tag
Hotelkosten17,49 Eur pro Tag
Investitionskosten EZ*22,90 Eur pro Tag
Investitionskosten DZ*19,95 Eur pro Tag

 

Kostenerrechnung pro Monat bei durchschnittlich 30,42 Tagen im Monat

 Pflegestufe GPflegestufe IPflegestufe IIPflegestufe III
Pflegesatz715,781.254,521.638,732.030,54
Erstattung Pflegekasse0,001.023,001.279,001.550,00
Saldo715,78231,52359,73480,54
Investitionskosten EZ*696,62696,62696,62696,62
Investitionskosten DZ*606,88606,88606,88606,88
Erstattung Landkreis0,000,000,000,00
Hotelkosten532,05532,05532,05532,05
Erstattung0,000,00 0,00 0,00
Saldo532,05532,05532,05532,05
zu zahlender Betrag EZ*1.944,451.460,191.588,401.709,21
Zu zahlender Betrag DZ*1.854,711.370,451.498,661.619,47

 

* EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer